Evangelisch Ehrenfeld

Die Gemeindeschwestern

Die diakonischen Angebote der evangelischen Kirchengemeinde Köln-Ehrenfeld organisieren in erster Linie die beiden Gemeindeschwestern Petra Beckers und Jasmin Degenhardt. Sie erfüllen mit Hausbesuchen, Gesprächen und Hilfe bei der Pflege den Auftrag der Gemeinde, für die Menschen zu sorgen die krank oder einsam sind und Hilfe brauchen.

Seit einigen Jahren besteht die Möglichkeit, die Behandlungspflege über die Arbeiterwohlfahrt abzurechnen, z.B. Leistungen wie Blutzucker-Kontrolle, Überwachung von Medikamentengaben, Spritzen, Wundversorgung, Anlegen von Kompressionsverbänden und vieles mehr. Sie helfen Ihnen beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen.

Unsere Gemeindeschwestern sind für Sie da
Das Credo der beiden examinierten Krankenschwestern für die Pflege lautet: „Wir möchten Sie kompetent und liebevoll versorgen und Sie so pflegen, wie wir selbst gepflegt werden möchten.“ Die Pflege steht aber nicht allein im Mittelpunkt ihres Wirkens. Auch Gespräche kommen nicht zu kurz: „Große oder kleine Sorgen, oder Alltägliches – wir haben immer ein offenes Ohr“, versprechen die beiden. Gerne beraten sie auch die Angehörigen zu allen Fragen der Pflege und vermitteln Hilfe bei der Bewältigung von alltäglichen Dingen, Einkaufsservice und vieles mehr.

  • Geburtstagsbesuche
    jedes Gemeindemitglied bekommt mit seinem 70. Lebensjahre einen persönlichen Geburtstagsgruß von der Gemeinde. Wir versuchen zu den runden und halbrunden Geburtstagen einen persönlichen Besuch zu machen und den Rest der Grüße persönlich abzugeben. Unterstützt werden wir von der Frauenhilfe und ein paar einzeln sehr erfahrene Ehrenamtlichen aus der Gemeinde.
  • Krankenbesuche, ggf. auch im Krankenhaus
    wir stimmen uns auch mit den Pfarrern ab, die auch einen Teil der Besuche übernehmen.
  • Seniorennachmittage
  • KIDZELN – Kindern Demenz erklären
    ist ein konzeptioneller Baustein zur Förderung von intergenerativen Projekten und unterstützenden Begegnungen von Menschen mit Demenz und Kindern im Kindergartenalter. Die Modulreihe wird von der Gemeindeschwester vorbereitet und mit dem Mitarbeitenden der Einrichtung von beiden Kitas begleitet. Die Kinder von heute sind die Gesellschaft von morgen und unsere spätere Pflege- und Betreuungsgeneration. Im Zuge des demografischen Wandels braucht es zukünftig junge Menschen, die Interesse daran haben mit alten Menschen zusammen zu sein und sich für sie einsetzen. Demenz ist ein Phänomen dieses Wandels und es wird immer wichtiger bei den heranwachsenden Generationen den Grundstein dazulegen: „Anderssein“ als „Normal“ zu betrachten. Diese Haltung ist der erste Schritt zu einer gelebten Inklusion.
  • Generationstreffen
    in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten der Gemeinde bieten wir zu den wechselnden Jahreszeiten ein buntes Programm an. Zu Ostern z.B. Eier bemalen, im Sommer Würstchen grillen, im Herbst zu St. Martin was gestalten, zu Weihnachten die Weihnachtsbäckerei … und vieles mehr.

 

Die Veedelsrikscha

Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld 1

Zusammen mit dem Verein Radeln ohne Altern organisieren wir ehrenamtliche Rikschafahrten mit Senior*innen und Menschen, die nicht mehr selbst in die Pedale treten können.

Wir Gemeindeschwestern möchten Sie ermuntern, mit uns Kontakt aufzunehmen und Ihre kostenlose Rikscha-Fahrt zu buchen. Zwei ehrenamtliche Fahrer warten nur darauf, Sie zu Hause abzuholen und Ihnen einen wunderbaren Morgen oder Nachmittag zu bereiten. In der Rikscha dürfen zwei Gäste Platz nehmen.

Trauen Sie sich und rufen Sie uns an unter:
0221-5503409
Sprechen Sie uns gern auf den Anrufbeantworter,
falls Sie uns nicht direkt erreichen – wir rufen zeitnah zurück.

Unsere Neuigkeiten

Sankt Martin mal anders

Sankt Martin mal anders

Rund um den Martinstag am 11. November finden in vielen Gegenden Martinsumzüge statt. Vor allem die Kinder laufen mit […]

Alltag mit Demenz

Alltag mit Demenz

Jugendliche machen den Alltag mit Demenz mit Hilfe eines Parcours begreifbar Demenznetz Köln-Ehrenfeld Im Rahmen der Kölner Demenzwochen haben […]

Die Gemeindeschwestern

Die Gemeindeschwestern

Die Gemeindeschwestern Jasmin Degenhardt ist examinierte Krankenschwester und stellt immer gerne ihr Tätigkeitsumfeld Schüler*innen aus Kranken-/Pflegeberufen vor. Dieses Mal […]

mehr

Ansprechpartner

Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld 2
Petra Beckers

Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld 3

Telefon
0221 5503409

Sprechstunde
Mittwochs, 11-12 Uhr

Ansprechpartner

Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld 2
Jasmin Degenhardt

Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld 3

Telefon
0221 5503409

Sprechstunde
Donnerstags, 11-12 Uhr

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld 6
Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld

Subbelrather Str. 206, 50823 Köln

Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld 7

Webseite